SOLOEDITION'23

3. & 4. Februar 2023
jeweils 15 und 20 Uhr, Studiotheater ZZT
 
Mit Blick auf Vertiefung und Weiterentwicklung der eigenen tanzkünstlerischen Arbeit und in enger Anbindung an die jeweilige Profilierung erarbeiten Studierende des Abschlussjahrgangs BA Tanz performative Soli sowie künstlerische Präsentationsformate. Ausgangspunkt ist, sich von der künstlerischen Praxis eine*r anderen Künstler*in (Choreograph*in, Tänzer*in, Dramaturg*in, Performer*in, etc.) inspirieren zu lassen und diesen Input für die eigene tänzerische und tanzvermittelnde Recherche zu verwenden.

Gezeigt werden in diesem Jahr Solo-Arbeiten von: Hyunsoo Auo, ander ballarin, Nai-An Chen, Juliana Garaycochea, iSaAc Espinoza Hidrobo, Natacha Hüfken, YeoJin Kim, Jovana Petrovska, Mohamed Moodimbi Ben Salah, Naz Salmanoğlu, Emma Stacey, Leonie Stöckle, Benze C. Werner

Begleitende Künstler*innen: Olympia Bukkakis, Breno Caetano, Shai Faran, Eva Georgitsopoulou, Tümay Kilincel, Kosmas Kosmopoulos, Patricia Carolin Mai, Ryan O’Neill, Paula Pau, Amanda Piña, Mareike Uhl, Lin Verleger, Teresa Vittucci  
 

Konzept und künstl. Leitung: Vera Sander

Betreuung und Koordination: Miriam Althammer, Kojiro Imada, Vera Sander

Technische Leitung: Marco Wehrspann

Video: Michael Maurissens

Koordination PR & Booklet: Laura Lang

 

Eintritt frei.

Die Platzanzahl ist beschränkt, wir bitten um Anmeldung:  Zur Anmeldung

Ort: Studiotheater ZZT, Turmstraße 3-5, Köln