(N)ON SITE BODIES

 

Performance-Projekt von Nicole Wendel, Jan Burkhardt und Studierenden der HfMT

Räume formen unseren Körper und Körper formen Raum. In der für drei verschiedene Ausstellungen entwickelten Performance mit zehn Tänzer*inen der Hochschule für Musik und Tanz Köln, wird der individuelle Maßstab im Kontext des physischen, psychischen und architektonischen Raumes durch verschiedene Materialien sichtbar werden. Bewegungen als Zeichnung, Klang als Resonanz der Körper im Raum und Abrieb als bleibende Spur des ansonsten ephemeren Geschehens, werden zu einer Landschaft von Formen und Möglichkeiten.

Performance/Konzept: Nicole Wendel und Jan Burkhardt
Performer*innen: Aleksandra Demina, Josefine Luka Simonsen Simonsen, Tamora Dinklage, Natacha Hüfken, Sergio Montferrer Montferrer Vazquez, Hannah Reif, Mohamed Ben Salah, Emma Stacey

Material: Tafeln, Kreide, Schlagschnur, Papier
Kostüm: Isabel Pallas

 

Termine:

Samstag, 11.6.2022 // 20–20:30 Uhr und 21–21:30 Uhr
Lange Nacht der Museen
Ausstellung: Gulliver’s Sketchbook
KAI 10 I ARTHENA FOUNDATION
Kaistraße 10
40221 Düsseldorf
www.kaistrasse10.de


Sonntag, 17.7.2022 // 17–17.30 Uhr und 18–18.30 Uhr
Ausstellung: Über die Zeichnung hinaus
ZAK, Zitadelle Spandau
Am Juliusturm 64
13599 Berlin
www.zitadelle-berlin.de/zentrum-fuer-aktuelle-kunst


Montag, 3.10.2022 // 14 Uhr, 15:30 und 16:30 Uhr
Ausstellung: Floriade Expo 2022
Deutscher Pavillon, Almere, Niederlande

 

Fotos KAI10 Düsseldorf, (c) Finn Bruecher