crossover/55/2 - internationally mixed

 

Ein europäisches Austauschprojekt 2012 (DE/NL/ES)

55 Studenten aus drei akkreditierten künstlerischen Bildungseinrichtungen: Hogeschool voor de Kunsten ArtEZ / Niederlande, der Hochschule für Musik und Tanz Köln / Deutschland und Instituto Superior de la Comunitat Valenciana de Ensenanzas / Spanien werden sich im Sommersemester 2012 für ein einzigartiges interdisziplinäres Projekt zusammenfinden.

Während dieser Zeit werden sie die Gelegenheit haben, mit den Choreographen Ivan Perez und Georg Reischl an zwei neuen tänzerischen Werken zu arbeiten. Als Teil des kreativen Prozesses werden zwei Komponisten eng mit den Choreografen zusammenarbeiten und gemeinsam Kompositionen entwickeln, die während einer Tour live vom niederländischen orkest De Ereprijs aufgeführt werden.
Die Ergebnisse dieser Arbeit werden der Öffentlichkeit am 5. Juni 2012 vorgestellt und durch ganz Spanien, Deutschland und die Niederlanden touren.
Neben dem künstlerischen Schaffen und der interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen Musik und Tanz, ist der Austausch von künstlerischen Ansätzen unter den teilnehmenden Künstlern, Schülern und Lehrern ein wesentlicher Aspekt des Projekts. Das Projekt wird durch eine Reihe von Seminaren und einer Abschlusskonferenz in Köln eingerahmt, um den Erstellungsprozess zu kontextualisieren. Neben der Erforschung der verschiedenen Methoden der Choreographie und Komposition sowie Diskussionen über die Beziehung zwischen Körper und Gesellschaft, werden auch interkulturelle Prozesse und Beziehungen zwischen den Geschlechtern in diesem Rahmen untersucht werden.

mehr Informationen unter: crossover-55-2.eu

 

Gefördert durch die Kunststiftung NRW

Internationally Mixed – with the support of the Culture Programm of the European Union

<iframe frameborder="0" height="265" width="470" src="https://www.youtube.com/watch?v=zXJVAt00tt8"></iframe>

Darstellung anpassen

Schriftgröße