ERASMUS +

 

Das ERASMUS-Programm der Europäischen Union fördert die Studierendenmobilität innerhalb Europas. Seit 2014 gibt es nun das neue Erasmus+ Programm, über das Sie hier weitere Informationen erhalten. Das Programm wird unterteilt in die Outgoings, das sind bereits immatrikulierte Studierende der HfMT Köln und die Incomings, also Studierende einer Partnerhochschule. 

Erasmus für Outgoings

Studierende können mit Erasmus+ nach Abschluss des ersten Studienjahres an einer europäischen Hochschule in einem anderen Teilnehmerland studieren, um dort ihre sozialen und kulturellen Kompetenzen zu erweitern und ihre Berufsaussichten zu verbessern. Sie lernen dabei das akademische System einer ausländischen Hochschule ebenso kennen wie deren Lehr- und Lernmethoden. Die Aufenthalte werden in allen Programmländern gefördert.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren und Ansprechpartner*innen für Outgoings finden Sie hier.

Erasmus für Incomings

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen ERASMUS-Studienaufenthalt am ZZT interessieren und hoffen, Sie bald auch persönlich an unserem Institut begrüßen zu können. Voraussetzung dafür ist, dass es in der Studienrichtung ein Inter-Institutional Abkommen (IIA) mit der Partneruniversität gibt, und dass die Studierenden von der Partneruniversität für einen Erasmus+ Studienaufenthalt nominiert werden. Incomings, also Studierende einer Partnerhochschule, können sich mit ihren vollständigen Unterlagen bis zum 01.04. eines jeden Jahres bewerben.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren und Ansprechpartner*innen für Incomings finden Sie hier.

Darstellung anpassen

Schriftgröße