MAI 2018

 

Körper-Feedback-Bildung

Modi und Konstellationen von (tänzerischer) Bewegungsaneignung

Interdsiziplinäres Symposium am ZZT in Kooperation mit der Bewegungs- und Sportsoziologie der Universität Marburg. Das interdisziplinäre Symposium bringt Vorträge, Diskussionen, Workshops, Co-Teaching- und Open-Sharing-Formate zusammen, um den Nexus von Körper-Feedback-Bildung theoretisch und in konkreten Praktiken des Bewegens, Reflektierens und Doing-Feedbacks performativ zu verhandeln.

Diese Verschränkung zielt einerseits auf eine differenzierte Reflexion von unterschiedlichen Feedbackpraktiken in künstlerischen (Aus)-Bildungskonstellationen, anderseits möchten wir hierüber (tänzerische) Körper- und Vermittlungspraktiken als exemplarisches Feld für eine praxeologische und bildungstheoretische Diskussion fruchtbar machen. Damit werfen wir Fragen nach dem körperlich-leiblichen und kollektiven Vollzugsgeschehen, dem doing-Feedback auf, ebenso wie nach möglichen Konstellationen, Interdependenzen und Modi sprachlicher, medialer und körperlich-sinnlicher Aneignungs- und Vermittlungsprozesse: In der Verschränkung von praktischer Erfahrung und kritischer Reflexion wollen wir sowohl die Potentiale als auch die kritischen Dimensionen einer zunehmenden – auch ökonomisierten – „Feedbackkultur“ diskutieren.

Konzeption:

  • Prof. Dr. Yvonne Hardt (Hochschule für Musik und Tanz Köln)
  • Prof. Dr. Martin Stern (Universität Marburg)


Um Anmeldung wird gebeten unter zzt.tagung(at)hfmt-koeln(dot)de

Weitere Informationen im Programmflyer.

 

DO 03|05|17 - SA 05|05|17

Ort

Zentrum für Zeitgenössischen Tanz ·
 Turmstrasse 3-5 ·
 50733 Köln-Nippes

Tratto

ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln Musik für Köln gemeinsam mit der Hochschule für Musik und Tanz Köln

Ein choreografisches Projekt

Vera Sander – Künstlerische Leitung
Ella Rohwer – Violoncello
Studierende des Studiengangs TANZ, Hochschule für Musik und Tanz Köln – Tanz

 

Bernd Alois Zimmermann
Tratto (1966/76) Composition for Electronic Sounds as a Choreographic Study

Bernd Alois Zimmermann
Sonate for Violoncello solo (1960)

Bernd Alois Zimmermann
Tratto II (1969) Electronic Sounds

Tickets HIER

 

SA 05|05|17 · 18.00 Uhr

Ort
Lagerstätte für mobilen Hochwasserschutzelemente (Rodenkirchener Brücke)

Open Space

Open Space ist ein monatliches Format für Studierende am ZZT, in Eigenregie kleinere eigene Arbeiten, erste Ansätze und Recherchen zu zeigen: Performances, Work-in-Progress, Werkschauen, Sharings, Vorträge, Diskussionen, Ausschnitte, Konzepte werden vorgestellt.

Die einzelnen Programmpunkte ergeben sich aus den Anfragen der teilnehmenden Studierenden des Zentrums für Zeitgenössischen Tanz und können zwischen 5-45 Minuten lang sein. Der open space dient dazu, Arbeitsansätze, Ideen und Probenergebnisse zu zeigen, zu kommunizieren und zu diskutieren.

DO 17|05|18 · 18.30 Uhr

Ort

Zentrum für Zeitgenössischen Tanz ·
 Turmstrasse 3-5 ·
 50733 Köln-Nippes

Darstellung anpassen

Schriftgröße