UPCOMING

 

Masterstudiengang Tanzwissenschaft

Bewerbung bis zum 1. Juni für einen Studienstart zum Wintersemester 
mehr Infos...

 

Die Hochschule live erleben!

Infotag 21. Mai 2022

Die Hochschule für Musik und Tanz Köln öffnet am 21. Mai von 11 - 18 Uhr ihre Türen für Studieninteressierte und für die interessierte Öffentlichkeit. An einem „Tag der offenen Tür“ unter dem Motto „HfMT Köln live!“ kann man sowohl alles Wichtige über das Studium an unserer Hochschule erfahren, Campus-Luft schnuppern, Professor*innen und Dozent*innen kennenlernen, erste Kontakte mit Studierenden knüpfen oder einfach einen Blick hinter die Kulissen werfen, der einem ansonsten versagt bleibt - die Hochschule hautnah erleben!

Das Zentrum für Zeitgenössischen Tanz bietet in vier interaktiven Infoslots Einblicke in Studieninhalte, Schwerpunktwahl, Bewerbungsvoraussetzungen etc. zum Studium in den Bereichen Tanzkunst, Tanzwissenschaft & Tanzvermittlung.
In den beiden Präsentationsformaten "ReVisited: SOLOEDITION 2022" und "At Work - Lecturedance" geben Studierende Einblick in ihre künstlerische und wissenschaftliche Arbeit. Außerdem habt ihr im Filmraum die Möglichkeit, noch tiefer in das Feld des zeitgenössischen Tanzes am ZZT einzutauchen.

Weitere Informationen & Programm

 

Ringvorlesung: SCORES – Zwischen Dokumentation, Vermittlung und Kreation 

13. April bis 06. Juli 2022

Gemeinsam mit der Folkwang Universität der Künste Essen und der Stiftung Universität Hildesheim veranstaltet das Zentrum für Zeitgenössischen Tanz im Sommersemester 2022 eine interdisziplinäre und hybride Ringvorlesung zum Thema SCORES. 

Zwischen Dokumentation, Vermittlung und Kreation sind Scores derzeit in aller Munde. Choreografien und Performances basieren auf Scores, generieren und modifizieren diese. Auch die Tanzwissenschaft hat Scores als tanzspezifische Medien entdeckt. In der Ringvorlesung nähern sich Referent*innen aus tanzpraktischen, tanzwissenschaftlichen und interdisziplinären Perspektiven Scores an und fragen danach, wie und wo sich diese in ihrer komplexen Verwendung verorten lassen. Impulse aus den Bereichen Musik und bildende Kunst sollen dabei noch einmal neue Akzente setzen. Was grenzt Scores von Tanznotationen ab? Was verbindet beide? Welche Potenziale für Tanzpraxis und Tanzdenken beinhalten sie? Wo liegen ihre Grenzen?

Die Ringvorlesung ist öffentlich und findet von 13. April bis 06. Juli 2022 mittwochs von 18:00 bis 19:30 statt. Ein Besuch kann online über Zoom erfolgen oder vor Ort an der Folkwang Universität der Künste Essen bzw. dem Zentrum für Zeitgenössischen Tanz Köln. Die Sprachen der Veranstaltung sind deutsch und englisch. Wir bemühen uns, die Veranstaltung so barrierearm wie möglich zu gestalten. Anmeldung unter: miriam.althammer(at)hfmt-koeln(dot)de

Weitere Informationen & Programm